Waldorf Kyra

Kyra Features

Die Entstehung des Waldorf Kyra Synthesizers - Häufig gestellte Fragen

Kyra angledWas ist Kyra?
Kyra ist ein leistungsstarker, hardwarebasierter virtueller analoger Synthesizer, der in der Lage ist, eine breite Palette an aktuellen Sounds für Live- und Studiomusiker zu erzeugen.

An welche Art von Musiker/Produzent richtet sich Kyra?
Kyra richtet sich an den semiprofessionellen und professionellen Produzenten. Er ist sowohl im Live- als auch im Studio-Bereich zu Hause. Live-Musiker werden die große "Wall of Sound" und die integrierten Effekte zu schätzen wissen. Studioproduzenten werden die massive Polyphonie, die multiplen Parts und der Integrationsmöglichkeit in ihre Audio-Workstations lieben.

Warum wurde Kyra entwickelt?
Kyra wurde gebaut, um eine Lücke im Synthesizer-Markt für einen leistungsstarken digitalen, virtuellen analogen Synthesizer zu schließen. Der Schlüssel zum Design war, keine Kompromisse bei Klangqualität, Benutzerfreundlichkeit, Studiointegration und bei der Leistung einzugehen, und das alles zu einem Preis, der den Produzenten, der mit einem normalen Budget arbeitet im Auge hat.

Wie ist Kyras Soundcharakter?
Es ist wirklich eine Wall of Sound. Bei so vielen Oszillatoren und Stimmen beeindruckt Kyra. Allerdings ist er auch zu feinen Klängen fähig. Da Kyra mit Oversampling arbeitet, gibt es bei höheren Frequenzen keinen Rolloff. Kyra hat einen kristallklaren Klang.
Wir entdecken ständig neue Sounds auf Kyra und da immer mehr Programmierer Patches dafür erstellen, sind wir immer wieder erstaunt, was erreicht werden kann. Kyras Sound ist sehr komplementär zu anderen Synthesizern in Waldorfs Sortiment. Er kann zahm und bemerkenswert weich sein mit sehr guten Emulationen klassischer analoger Synthesizer, aber er kann eben auch groß und fett klingen.

Was steckt hinter dieser FPGA-Technologie, was bringt sie mir als Musiker?
Kyra ist, soweit wir wissen, der erste professionelle Synthesizer, der vollständig auf einem FPGA (Field Programmable Gate Array) basiert. Auch wenn dies ein technisches Detail zu sein scheint, hat es doch einige echte Vorteile für Musiker. Insbesondere bietet es die reine Rechenleistung eines sehr hochwertigen Desktop-Computers, aber ohne die Probleme, die mit solchen Maschinen verbunden sind, wie z.B. langsames Hochfahren, unzuverlässige Betriebssysteme und große Mengen an Wärmeentwicklung. Obwohl Kyra über diese Art von Rechenleistung verfügt, startet er in weniger als 4 Sekunden und verbraucht weniger als zehn Watt Leistung (ein typischer High-End-Desktop-Computer würde über 250 Watt Leistung verbrauchen).
Ein weiterer Vorteil dieser Technologie ist die Zuverlässigkeit. Da die gesamte Klangerzeugung, -filterung und -verarbeitung von Kyra auf einem einzigen Chip erfolgt, ist Kyra aufgrund der reduzierten Komponentenanzahl kostengünstig in der Herstellung und arbeitet zurverläßig.

 Was ist das Besondere an Kyra? Warum sollte ich einen kaufen?
Es gibt nur wenige Synthesizer, wenn überhaupt, die so mächtig sind wie Kyra. Features wie ein solides Ganzmetallgehäuse, 32-Bit "Velvetsound" DACs, mehrere symmetrische Audioausgänge und multipart Audio-Streaming über USB sind normalerweise mit viel teureren Instrumenten verbunden.

Kyra hat also vier Stereoausgänge? Wie kann ich die nutzen?
Kyra bietet vier symmetrische Stereoausgänge, die jedem der 8 Parts von Kyra frei zugeordnet werden können. Studio-Produzenten werden dies besonders nützlich finden, da Sie damit Outboard-Processing und Effekte verwenden können, die entweder direkt oder über Bus-Sends an Ihrem Mixer angeschlossen sind. Wenn jeder der vier Ausgänge von Kyra am Mixer angeschlossen sind, kann man jeden der Ausgänge von Kyra nach Belieben pegeln, Pannen, EQs einstellen und bearbeiten. Wahlweise lassen sich so Kyra's On-Board-Effekte verwenden oder beliebige Outboardeffekte und das separat für jeden der Stereoausgänge.

Kyra het eine umfassende USB-Audio-Implementierung. Was genau bedeutet das?
Eines der Designziele von Kyra war es, "USB-Audio richtig zu machen". Die Foren sind vollgepackt mit Beschwerden über Synthesizer, die unzuverlässige oder unzureichende USB-Implementierungen haben. Wir haben viel Zeit damit verbracht, USB im Kyra zu implementieren, so dass man es im Studio auch einsetzt.
Kyra verwendet sein FPGA und einen dedizierten Prozessor ausschließlich für USB und das Ergebnis ist eine grundsolide USB 2.0 High Speed (480Mbits Kapazität) Audio- und MIDI-Implementierung, die in der Lage ist, alle 8 Parts von Kyra als 96kHz 24 Bit Audio in Studioqualität auf eine Audio-Workstation zu streamen. Um die Ein-Treiber-Beschränkung von ASIO zu umgehen, akzeptiert Kyra einen einzelnen Return-Audio-Stream, so dass die Wiedergabe über Kyra erfolgen kann.
Da die USB-Implementierung von Kyra vollständig mit USB Audio 2.0 kompatibel ist, kann man sich auf einen gute Kompatibilität mit einer Vielzahl von Plattformen verlassen. Kyra arbeitet mit MacOS out of the box und mit Windows 7 und höher mit einem mitgelieferten Treiber. Linux-Anwender sollten auch Kyra's USB verwenden können, aber wir unterstützen Linux offiziell nicht, da es so viele Varianten und Distributionen zu testen gibt.
Kyra's USB ist auch vollständig USB-MIDI-kompatibel, so dass kein MIDI-Interface nötig ist, um Kyra im Studio zu verwenden.

Bei dieser hohen Leistung ist Kyra sicher schwer zu programmieren, oder?
Es stimmt, dass Kyra mächtig ist, aber er wurde so konzipiert, dass er einfach zu programmieren ist. Hier bei Waldorf sind wir der Meinung, dass die Benutzer in der Lage sein sollten, ihre eigenen Sounds zu kreieren und sich nicht nur auf die werkseitigen Presets und kommerziellen Patchbänke zu verlassen. Kyra baut auf vertrauten Grundlagen auf - Klangquellen, Filter, Modulatoren und Effekte. Aber er bringt dies alles auf die nächste Ebene, in Bezug auf Quantität, Qualität und Modulationsmöglichkeiten. Mit Kyra können vorhandene Erfahrungen von anderen Instrumenten genutzt werden, und man kann sofort mit der Erstellung neuer Patches beginnen.

OK, aber es gibt sicher eine Menge Menü-Strukturbäume zu erkunden.
In der Tat sehr wenig. Alle Hauptfunktionen von Kyra verfügen über eigene Steuerungen. Nur noch wenige selten genutzte Funktionen erfordern eine gewisse Menüführung.

Welche Art von Display hat Kyra?
Kyra verfügt über ein OLED-Display. Dies ist eine neuere Technologie als die LCDs der meisten Synthesizer. Es ist viel klarer und kann aus jedem Blickwinkel betrachtet werden.

Bietet Waldorf einen Editor für Programmierer an?
Derzeit bietet Waldorf keinen Editor für Kyra an. Wir erwarten jedoch eine gute Unterstützung durch Drittanbieter. Kyra verfügt über eine umfassende MIDI-Implementierung, die es leicht ermöglicht Editoren zu programmieren.

Ist Kyra voll stereo?
Ja, Kyra bietet einen vollständigen Stereo-Signalweg. Bei der Konfiguration für den "Dual Mode"-Betrieb gibt es zwei komplette Oszillatorsätze, Filter und Modulatoren, die in eine vollständige Stereo-Effektkette eingespeist werden. Mit Kyra lassen sich sehr animierte, stereoähnliche Sounds erzielen.

Wie ist Kyra's Bauqualität? Kann man sich bei Live-Auftritten auf Kyra verlassen?
Kyra ist solide! Das spürtman, wenn man ihn zum ersten Mal benutzt. Das Chassis ist aus hochwertigem Stahl gefertigt und die Bedienelemente werden nach Maß angepasst. Die Steckverbinder sind für den professionellen Einsatz konzipiert.

Was gibt es zu den Effekten zu sagen?
Effekte waren für Kyra eine Priorität im Design und es gibt viele Effektmodule. Jeder der 8 Parts von Kyra verfügt über eine komplette, unabhängige Effektkette. Effekte sind deshalb ein integraler Bestandteil eines Patches in Kyra und müssen nicht mit andern Parts geteilt werden. Kyra verfügt über neun Effektmodule für jeden Part, darunter einen 3-Band-Shelving-EQ mit einstellbarer Flankensteilheit in den Mitten, einen Formantfilter, einen Distortion, einen Eingangslimiter, einen 6-stufigen Phaser, ein digitales Delay, Chorus/Flanger/Kammfilter, ein Reverb und einen Ausgangslimiter. Alle Effekte lassen sich auf alle Parts gleichzeitig anwenden, und sie sind stereo ausgelegt.
Kyras Effekte lassen sich selektiv einsetzen. Dies ermöglicht es Live-Musikern, die verschiedenen analogen Ausgänge von Kyra als Effektsends an ein Mischpult zu senden, und im Studio lassen sich virtuelle Effekte aus der DAW einbinden.

Stimmt es, dass Kyra wirklich 1.280 Oszillatoren hat?
Ja, Kyra hat 1.280 Oszillatoren zur Verfügung. Dies sind echte Oszillatoren und keine Simulationen mehrerer Oszillatoren. Mit so vielen Oszillatoren kann Kyra bei Bedarf kraftvolle Sounds mit viel Verstimmung erzeugen.

Ist Kyra wirklich 128-stimmig polyphon? Auch für komplexe Sounds, nicht nur für einfache?
Kyra kann 128 Noten gleichzeitig spielen (bis zu 32 auf einem einzelnen Part). Dies ist immer der Fall, unabhängig von den verwendeten Patch-Einstellungen und Effekten. Die einzige Ausnahme ist der Dual Mode, der zwei Stimmen pro Note verwendet.

Ich habe gehört, dass Kyras Wavetables statisch sind? Ist das wahr?
Kyra bietet zwei Oszillatoren pro Stimme mit einer großen Anzahl von 4096 möglichen Wellenformen zur Auswahl. Man kann zwischen zwei Wellenformen überblenden sowie Ringmodulation, FM oder eine direkte Synchronisation zwischen beiden anwenden. In der Kombination sind die Möglichkeiten fast unbegrenzt.